Germania Sängerlust Bönstadt

Probenwochenende Hammelburg

BönCanto bereitet sich intensiv auf die bevorstehende Chorreise vor

Das in diesem Jahr stattfindende Konzert des Chores BönCanto der Germania Sängerlust Bönstadt findet nicht vor heimischem Publikum statt. Der Chor begibt sich auf eine Chorreise in die Eifel. Dort wird er in der Schwanenkirche in Roes, die sich durch ihre hervorragende Akustik auszeichnet, ein neues Repertoire zu Gehör bringen. Zur Vorbereitung auf das bevorstehende Konzert verbrachten am vergangenen Wochenende die Sängerinnen und Sänger des Chores BönCanto ein Probenwochenende in der Bayerischen Musikakademie Hammelburg. Intensive Probenarbeit, Stimmbildung, Einzelproben der Stimmen standen für alle Beteiligten für viele Stunden auf dem Programm. Der Schwerpunkt lag dabei insbesondere im Festigen der in den letzten Wochen erlernten Auszug aus einem Liederzyklus von Felix Mendelsohn-Bartholdy, die sich mit dem Frühling beschäftigen. Verstärkt wurde auch immer wieder besonderer Wert auf Dynamik und Intonation gelegt. Dass über dem hohen musikalischen Anspruch die gute Laune nicht verloren ging, war vor allem Chorleiter Gottfried Kärner zu danken. Nicht zu vergessen ist auf alle Fälle auch das mit einem Probenwochenende verknüpfte Stärken des Zusammengehörigkeitsgefühls. Mit viel Motivation und Freude an der Sache wird in den nächsten Wochen an dem Repertoire gefeilt werden, damit das Konzert für den Chor wie auch für das Publikum zu einem schönen Ereignis wird. Zu hören ist der Chor auch beim Benefizkonzert am 9.6. um 20 Uhr in der Basilika Ilbenstadt.

 

1. Mai 2016

Zahlreiche Besucher nutzten wie jedes Jahr den 1. Mai, um sich per Fahrrad, zu Fuß, mit dem Auto  oder zu Pferd auf den Weg zur „Judenheide“ zu machen. Dort veranstaltete die Germania Sängerlust, Bönstadt ihr alljährliches Grillfest. Bei kühleren Temperaturen und starkem Wind am Morgen wurden Tische und Bänke aufgestellt und der Grill angeschmissen. Jedoch sorgten bald angenehme Temperaturen für voll besetzte Bänke. Bei leckerem selbstgemachten Kartoffelsalat, Gegrilltem und der Maibowle war das Grillfest wie immer ein großer Erfolg. Im kommenden Jahr freut sich die Germania Sängerlust Bönstadt auf ein Wiedersehen.

Konzert des Musikzuges Niddatal unter Mitwirkung von BönCanto und den BönCanto Kids

Am 24.04. um 17 Uhr fand das Frühjahrskonzert des Musikzuges Niddatal unter Mitwirkung des Kinderchores BönCanto Kids wie auch des Erwachsenenchores BönCanto statt.

Jahreshauptversammlung 2016

Vor kurzem fand die alljährliche Jahreshauptversamm-lung des Gesangsvereines der Germania Sängerlust statt. Der erste Vorsitzende Ortland Kretz ließ in seinem Bericht die im vergangenen Jahr stattgefundenen Veranstaltungen Revue passieren. Insbesondere hervorzuheben ist hierbei das zweimal aufgeführte Konzert „Sounds of Cinema“. Das Bürgerhaus wurde liebevoll unter anderem mit Plakaten und antiken Filmvorführgeräten zu den „Fortuna Lichtspielen“ umgestaltet. Auch der Popcorn-Stand sorgte durch seinen Geruch für die passende Kino Atmosphäre. Auch in diesem Jahr wird wieder ein Probenwochenende in der Musikakademie in Hammelburg stattfinden. Dort wird sich intensiv auf den zweitägigen Vereinsausflug in die Eifel vorbereitet, bei dem ein gemeinsames Konzert mit dem dort ansässigen Männerchor 1854 Rübenach in der Schwanenkirche bei Roes stattfindet. Wer also Lust und Interesse hat unseren Chor in einer anderen Umgebung einmal zu erleben und die besondere Akustik in der Schwanenkirche hören möchte, ist hierzu herzlich eingeladen mitzufahren. Bei Interesse können sie sich gerne an den ersten Vorsitzenden Ortland Kretz wenden.

Im Kassenbericht der Kassenführerin Daniela Suppes gab es detaillierte Informationen über die Lage des Vereines, wobei klar zu ersehen war, wie wichtig die finanziellen Ergebnisse der Vereinsveranstaltungen, wie unter anderem 1.Mai, Erlebnisnacht, Weinfest, Ferienspiele, Weihnachtsmarkt für die Erhaltung und Durchführung des Vereins sind.

Der erste Vorsitzende Ortland Kretz bedankte sich ganz besonders bei Kurt Fritzel, der den Verein zunächst als Kassierer, dann als zweiter Vorsitzender in den vergangenen Jahren, mit Rat und Tat unterstützt hat. Aus persönlichen Gründen legte er sein Amt nieder. An die Stelle von Kurt Fritzel wurde Reinhard Frische gewählt. Dem Chor „BönCanto“ bleibt Kurt Fritzel aber noch als aktiver Sänger erhalten.

Ausflug 2016 in Planung

 

In diesem Jahr soll unser Ausflug nach zweijähriger Pause an die Mosel und in die Eifel führen. Durch persönliche Verbindungen haben wir Kontakte zum Förderverein der Schwanenkirche knüpfen können. Dort werden wir am Samstag, den 9.7.2016 ein Konzert zusammen mit dem Männerchor 1954 Rübenach gestalten.

Die Schwanenkirche wurde nach der vollständigen Zerstörung im 2. Weltkrieg neu errichtet. Sie steht im Kaisersescher Ortsteil Roes mitten im Feld und zeichnet sich durch eine ganz außergewöhnlich gute Akustik aus. Wir freuen uns jetzt schon auf dieses Konzert und die Fahrt an die Mosel am Sonntag, den 10.7.2016.

Die bei der Vorfahrt aufgenommenen Bilder zeigen den Ort Beilstein an der Mosel, die Pyrmonter Mühle mit dem Wasserfall und die Schwanenkirche von innen und außen.