Weinfest 2014

Bombenstimmung beim Weinfest

Der Chor der Germania Sängerlust Bönstadt „BönCanto“ lud wie in den vergangenen Jahren zu seinem Weinfest am vergangenen Samstag ins Bürgerhaus Bönstadt ein. Das Bürgerhaus war wieder liebevoll geschmückt, ein Weinstand war aufgebaut, der Geruch von Zwiebelkuchen durchströmte die Räumlichkeiten. Das Publikum konnte seinen Hunger außerdem mit dem neu eingeführten Spundekäs´, Käsehäppchen und Pfefferbeißern stillen. Durch eine große Anzahl unterschiedlichster Weine konnte auch hier jedem Geschmack entsprochen werden. Der Vorsitzende Ortland Kretz bewies wieder einmal sein Organisationstalent, federführend waren für das Weinfest Christian Schulmerich und Sylvia Reher verantwortlich. Herr Kretz hieß alle Chöre wie auch Gäste herzlich willkommen. Das Rahmenprogramm wurde durch abwechslungsreiche Stimmungslieder von Otfried Möller bestritten, der den Geschmack des Publikums sehr gut traf und zum Mitsingen und Schunkeln animierte. Bereichert wurde das Programm durch die Gesangseinlagen der Sängergemeinschaft Dorheim unter der Leitung von Tobias Lipka, „Forever Young“ aus Borsdorf dirigiert von Philipp Langstroff, den Chor „Karben Kloppenheim“ leitete Leonie Weiss und natürlich dem gastgebenden Chor „BönCanto“ der Germania Sängerlust Bönstadt unter der Leitung von Gottfried Kärner. Bei allen Sängerinnen und Sängern erkannte das Publikum, dass mit viel Freude und Engagement gesungen wurde. Stimmungslieder von den Chören wie auch von Otfried Möller am Keyboard sorgten für einen kurzweiligen, rundum wunderschönen Abend. BönCanto wie auch das Publikum waren einhellig der Meinung, dass dies das schönste Weinfest war.