Gottfried Kärner

                                          Vita

 

1950 geb. in Hof/Saale

ab 1957 Beginn der Ausbildung in Klavier, Gesang, Orgel

ab 1966 Organist an St.Andreas in Augsburg

1967 Gründung eines Kirchenchores an dieser Kirche

1970 - 81 Studium an den Universitäten Erlangen, Freiburg und Frankfurt sowie an den Musikhochschulen in Freiburg und Frankfurt, Examina in Schulmusik, Kirchenmusik (A-Prüfung) und Konzertexamen Dirigieren

1973 – 1977 Organist und Chorleiter an St.Lukas in Freiburg-St.Georgen mit vielbeachteten Konzertreihen (u.a. "Orgel plus ...", verschiedene Chorreihen), mehrere Rundfunkgottesdienste beim SWF Baden-Baden

1979   Vertretung von Prof. Rilling als Chorleitungslehrer in der Abt. Kirchenmusik (SS 79 – WS 79/80)

seit 1978 Arbeit mit Laienchören in der Rhein-Main-Region, Klavier- und Gesangslehrer

1988 Gründung des Jugendchores Frohsinn Alzenau

1988 Gründung des Kammerchores Untermain

1988 erstes Konzert (800 Zuhörer) des Kammerchores in der St.Nikolaus-Kirche in Prag

1988 Mitwirkung des Jugendchores bei der Uraufführung der Oper „Transgleisneriana“ in Frankfurt (Mitschnitt WDR)

1989 Chor-Orchesterkonzert-Konzert mit Mitgliedern des RSO Frankfurt, u.a. Mendelssohn/Streicher-Symphonie

1991 prämiert beim Internationalen Chorwettbewerb in Valetta/Malta (Jugendchor Alzenau)

1992 Konzert in Verbindung mit der Palestrina-Stiftung und dem Kultusministerium im Dom zu Palestrina/I (Rheinberger/A-Dur-Männerchor-Messe)

1992 Internationales Jugendchorfestival in Alzenau initiiert und organisiert, Gastchöre aus Litauen, Rußland, CSFR,  Ungarn, Österreich und Deutschland

1993 zwei 1.Preise beim internationalen Chorwettbewerb in Heythusen/NL (Kinder- und Jugendchor Hörstein)

1994 Tournee durch Weißrußland, Rundfunk- und Fernsehaufzeichnung, Fernseh-Film

1994 Musical-Aufführung "Die Kinder von Girouen" (Kinder- und Jugendchöre Hörstein und Groß-Umstadt)

1994 Konzert mit den Karlsbader Symphonikern, u.a. Mendelssohn/Sommernachtstraum

1995 Rundfunkproduktion Kammerchor Untermain beim Hessischen Rundfunk

1995 Internationales Jugendchorfestival in Groß-Umstadt initiiert und organisiert

1996 1. CD des Kammerchores Untermain

1996 Gastdirigat beim weißrussischen Berufschor "Kammerchor Sonorus Minsk" (Bach, Bruckner, Reger)

1997 Ehrennadel der Stadt Alzenau

1997 1. Preis beim IX. Hessischen Chorwettbewerb Frauenchor (Ffm.-)Schwanheim

1997 Aufführungen Händel/Messias mit der Sinfonietta Minsk

1997 Wieder-Uraufführung des Oratoriums "Christus, der Tröster" von Fritz Zierau

1998 Konzerte in St.Petersburg (Capella-Saal) und Moskau

1998 2. Preis beim V. Deutschen Chorwettbewerb in Regensburg mit dem Frauenchor (Ffm.-)Schwanheim

1998 Aufführungen Haydn/Harmonie-Messe

1998 2.Tournee durch Weißrußland mit "Messias"

1999 Meisterkurs bei Uwe Gronostay

1999 Konzerte in Florenz

1999 Aufführungen Brahms-Requiem mit dem Rundfunkorchester Minsk

2000 3. Tournee + Rundfunkproduktion Brahms-Requiem in Minsk (Bericht und Portrait in „Lied & Chor“ 12/00)

2000 Konzert beim internat. Chorfest in Berlin

2000 Chor & Klavier (Brahms, Jenner, Rossini u.a.)

2000 2. Platz bei „Musiker des Jahres“ in der „Offenbach-Post“

2000 Gründung des Pop-Chors Nieder-Roden

2001 Konzertreise Niederlande

2001 Mendelssohn/Lauda Sion

2001 Bach/Weihnachtsoratorium

2002 Konzertreise Steiermark (A) mit a-cappella-Programm

2003 Mozart/ Te deum, G-Dur-Messe, Freimaurer-Kantate

2003 Sonderkonzert beim Deutschen Chorfest in Berlin

2003 Schütz/Weihnachtshistorie

2004 Einladung zu Gastdirigat beim Rundfunkorchester Minsk/Weißrussland

2004 Konzerte in Belgien und Ungarn

2004 Die Geschichte des deutschen Männergesangs, Geschichtsstunde und Konzert (Bericht u.a. in „Lied & Chor“  12/04)

2004 Dozent bei Stimmbildungsseminar in der Steiermark (A)

2005 Frühling in Renaissance und Romantik u.a. im Schloss Aschaffenburg

2005 Pop-Chor meets Afrika (Konzert mit der afrikan. Gruppe „Black & White“)

2006 Konzerte in St. Petersburg

2007 Mendelssohn / Elias

2008 Tournee auf Mallorca

2008 Konzertreise nach Irland

2010 Bühnenproduktion des Musicals „Tanz der Vampire“

2011 Konzertreise Dresden, Tepliče (Tschechien)

2011 Mozart/Requiem und Vesperae Solennes

2012 fünf Konzerte beim Dt. Chorfest in Frankfurt

2013 Orff/Carmina Burana

2014 Konzertreise Luxemburg

2015 Karibische Nächte

2016 Konzerte auf dem Deutschen Chorfest in Stuttgart

2017 Rossini / Petite Messe Solennelle

2018 Shanties und Mee(h)r

 

Außerdem:

Rundfunk- und CD-Produktionen

regelmäßig Juror bei Chorwettbewerben

unzählige erste Preise bei Chorwettbewerben